VereinMitgliedschaftAktivitätenGewässerFischerei-PatentJungfischerolympiade-2009BerichteVorschriftenBewirtschaftungPhotogalerie
 
 
Jungfischer Olympiade 2005 in Gattikon ZH

Jungfischer hegen und pflegen den Fischbestand

 

Die Jungfischer Olympiade vom vergangenen Wochenende (11./12.6. 2005) Juni in Gattikon war ein voller Erfolg: 126 Jungfischer aus zehn Deutschschweizer Kantonen stellten sich dem Wettkampf über das Wissen rund um die Fischerei.

Der Fischereiverein Sarganserland startete mit 3 Teams an der ersten Jungfischer-Olympiade. An den zwei Wettkampftagen wurde einiges von unseren Petrijüngern gefordert. Hier ein kurzer Einblick in welchen Bereichen unsere Jungfischer getestet wurden:

Wozu dienen die Kiemen? Welche fünf Fischarten gehören zu den Salmoniden? Womit verändern Fische ihre Höhenlage? Wo laicht der Aal? Wie ist seine Körper-oberfläche beschaffen? Wie heissen die fünf Vögel, die sich gerne von Fischen ernähren? Wer diese und noch viel mehr Fragen des Postenlaufs beantwortet hatte, musste auch noch die Disziplinen Zielwurf, Weitwurf, Montage und Fisch Erkennung bestehen. Ziel des Wettbewerbes war es, den respektvollen Umgang mit der Kreatur Fisch zu vermitteln. Jungfischer, die mit dem Fisch fair umgehen und viel über ihn Wissen, sind die besten Garanten für die Hege und  Pflege des schweizerischen Fischbestandes.

Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur, Respekt und Rücksicht gegen-über  allem Leben in unserem Umfeld,  Erleben von Kameradschaft - all das sind wichtige Meilensteine in der Entwicklung junger Menschen.

Unsere Teams beherrschten das Fachwissen sowie den Umgang mit der Kreatur Fisch und holten dort die Maximalpunktzahl. Entschieden wurde der Wettkampf beim Castingteil, Ziel- und Weitwurf, wo dem Einen oder Anderen die Nerven versagten. Mit Unterstützung der Eltern, dem Jungfischerobmann, Jürg Schlegel, und dem gesamten Vorstand hatte unser Verein die Wichtigkeit der Jungendfischerförderung unterstrichen. Belohnt wurden unsere Teams mit einem 3. Platz bei den 10-14 Jährigen sowie einem 4. und 10. Platz bei den 15-18 Jährigen. Der 3. Platz belegte das Team Flumser Hurricans mit den Jungfischern Simon Walser, Fabian Hechenberger und Michael Loop. Knapp am Podest vorbei ging das Team Shark Attack mit den Teilnehmern, Michael Tschirky, Simon Good und Dario John. Den 10. Platz belegte das Team Fishhunters mit den Teilnehmern Frederik Gort, Rainer Bless und Urs Wildhaber. Die ersten Plätze wurden sehr, sehr knapp entschieden, so dass nur wenige oder nur ein Punkt Unterschied die Teams vom Podestplatz verdrängte. Ein grosses Dankeschön an unsere Jungfischer, welche das Sarganserland würdig vertreten haben und in den wichtigen Disziplinen die Maximalpunktzahl holten.

Nach dem Rangverlesen konnte bereits der neue Austragungsort der nächsten Spiele bekannt gegeben werden. Die nächsten Olympischen Spiele der Jungfischer im 2007 werden vom Fischereiverband des Kantons Glarus ausgeführt. Gastgebender Verein ist der Fischerverein Näfels-Oberurnen.

 

Mit freundlichen Grüssen

Fischereiverein Sarganserland



Ranglisten Jungfischer Olympiade

Resultate_Kategorie_1.pdf   113 K
Resultate_Kategorie_2.pdf   107 K